Arbeitsmedizin Betriebsmedizin Verkehrsmedizin
Bahnarzt


Willkommen auf unserer Webseite



Bedingt durch die Corona Pandemie schließen wir unsere Praxis vom 21.11.2020 bis voraussichtlich zum 07.01.2020


Folgende Hygieneregeln sind nach den gesetzlichen Vorgaben und dem Infektionsschutzgesetz strikt einzuhalten:

1. Das Betreten der Praxis ist nur ohne Begleitperson gestattet.

2. Das Betreten der Praxis kann nur nach Bestättigung eines Termins erfolgen. Nicht angemeldete Probanden dürfen die Praxis nicht betreten!

3. Zum Betreten der Praxis wird jeder Proband an der Haustür nach Betätigung der Haustürklingel durch eine Mitarbeiterin der Praxis empfangen und innerhalb der Praxis weitergeleitet. Der Sicherheitsabstand zu anderen Probanden von 1,5 Meter ist einzuhalten.

4. Das Betreten der Praxis ist nur mit Mundschutz gestattet, dieser muss während der Untersuchungen ständig getragen werden.

5. Den Anweisungen des Personals ist strikt Folge zu leisten.

6. Probanden mit Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen oder Fieber werden nicht behandelt.

7. Nach dem Betreten der Praxis sind die Hände zu waschen und anschließend zu desinfizieren.

8. Im gesamten Bereich der Praxis sind die markierten Sicherheitsabstände konsequent einzuhalten.

9. Bei Barzahlungen ist der Betrag passend bereitzuhalten.

10. Jeder direkte und indirekte körperliche Kontakt zu anderen Personen ist zu vermeiden.


Feuerwehrunfallkasse Niedersachsen (08.11.2020)

Es können Atemschutzgeräteträger und Taucher, deren Eignungsuntersuchung nach G26 bzw. G31 pandemiebedingt nicht zeitgerecht durchgeführt werden kann, zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehr als Atemschutzgeräteträger bzw. Taucher eingesetzt werden, wenn die Eignung bei der letzten Untersuchung festgestellt wurde, der erforderliche Untersuchungstermin nicht länger als 3 Monate überschritten wurde und keine anderen Atemschutzgeräteträger oder Taucher zur Verfügung stehen.

Führerscheinverlängerung

das Land Niedersachsen hat die Kommunen in Niedersachsen durch Erlass vom 16.03.2020 ermächtigt,  im eigenen Ermessen über Fristen für die ärztlichen Untersuchung für Lkw, Bus und Taxe zu entscheiden. Die Landeshauptstadt Hannover verlängert Fahrerlaubnisse daher befristet für ein Jahr ohne Vorlage der Gutachten nach Anlage 5 und 6 der FeV.


Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover, Gewerbeärztlicher Dienst (06.11.2020)

Fristen arbeitsmedizinischer Vorsorge

https://www.gewerbeaufsicht.niedersachsen.de/startseite/arbeitsschutz/aktuelles_zum_corona_virus/arbeitsmedizinische-vorsorge-und-arztliche-untersuchungen-187753.html


Unsere Praxis ist an 6 Tagen im Monat geöffnet.

Unsere Leistungen:

O Feuerwehruntersuchungen (Atemschutzgeräteträger)

O Betriebe

  1. Vorsorgen nach ArbMedVV (Biostoff- und Gefahrstoffverordnung, Lärm- und Bildschirmarbeit, und andere) 
  2. Eignungsuntersuchungen (Arbeitsrecht) G 25 und G 41
  3. Einstellungsuntersuchungen (Arbeitsrecht)
  4. Begehungen als individuelle betriebliche Auftragsleistung

O Führerschein

  1. LKW
  2. Bus, Mietwagen, Taxi
O Triebfahrzeugführerschein + VDV 714

 

Wir vergeben an folgenden Tagen Termine:

Donnerstag und Freitag 8:00 bis 21:00 Uhr

Samstag 8:00 bis 14:00 Uhr

2020

Donnerstag

Freitag

Samstag

November 2020

 19.11.

 20.11.

 

Dezember 2020

 

 

 

Dezember 2020

 

 

 

2021




Januar 2021

07.01.

08.01.

09.01.

Januar 2021

21.01.

22.01.

23.01.

Februar 2021

04.02.

05.02.

06.02.

Februar 2021

18.02.

19.02.

20.02.

März 2021

04.03.

05.03.

06.03.

März 2021

18.03.

19.03.

20.03.

April 2021

01.04.

02.04.

03.04.

April 2021

15.04.

16.04.

17.04.

Mai 2021

Urlaub



Juni 2021

17.06.

18.06.

19.06.

Juni 2021

24.06.

25.06.

26.06.






Wie erhalte ich einen Termin?

Termine werden auf Anfrage per Mail vergeben.                       

Sie schreiben uns -------- Wir melden uns bei Ihnen .

Eine telefonische Terminvergabe ist organisatorisch nicht möglich.

 



Preisliste (gültig ab 01.05.2019)

siehe Untersuchungsauftrag


Zu jeder Untersuchung wird eine Vorsorgekartei (Arbeitgeber), Vorsorgebescheinigung (Untersuchter) und Arztbrief (Untersuchter) erstellt.

Die Vorsorge-/Eignungsbescheinigung wird auf Wunsch an den Auftraggeber per Mail (PDF) übermittelt.


Dr. med. Jürgen Schaacke

Facharzt für Arbeitsmedizin

Medizinischer Sachverständiger cpu

Bahnarzt

Verkehrsmedizin



Johann Beckmann Straße 21

27318 Hoya

Phon: 04251 4429138

Fax: 04251 4429137

Mail: arbeitsmedizin.schaacke@t-online.de